Sterilitätsdiagnostik und -therapie

Der unerfüllte Kinderwunsch kann ein sehr belastendes Problem in einer Beziehung sein. Die Entstehung des menschlichen Wesens ist ein sehr komplexer Prozess daher können die Sterilitätsursachen auch sehr vielfältig sein: väterlich oder mütterlich, hormonell, psychosomatisch oder organisch etc. Eine moderne Sterilitätsdiagnostik geht daher in der Abklärung der Ursachen stufenweise vor: Von den häufigsten und belastungsfrei abzuklärenden Ursachen (Zyklusdiagnostik, Hormonanalyse, Spermiogramm…) bis hin zu den operativ abzuklärenden organischen Ursachen wie Anomalien der Gebärmutter (Hysteroskopie) oder Eileiterdurchgängigkeit (Bauchspiegelung), wobei bei diesen Eingriffen oft auch gleich eine Therapie mit angeschlossen werden kann (wie z.B. eine Eröffnung der Eileiter mittels Tubenplastik). Sollte selbst diese Abklärung nicht zum „Erfolg“ führen, so kann mittels künstlicher Befruchtung („IVF“) heutzutage auch dann noch eine Schwangerschaft erreicht werden.

Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum